SKS-Praxis

480,00 

Wann gehts los? Segeln und Manöver praktischer Teil SKS PRAXIS SKS Der zweite Teil der Prüfung für den SKS-Schein ist die Praxis-Prüfung. Voraussetzung ist hier den Nachweis über 300 Seemeilen, in der praktische Prüfung wird dann den Nachweiss verlangt eine Yacht führen zu können und entsprechenden Manöver zu beherschen. Vielfach werden hier Ein wöchige Törns angeboten, in denen […]

Produkt enthält: 1 pro Person

Kategorien: , ,

Beschreibung

Segeln und Manöver praktischer Teil SKS

PRAXIS SKS

Der zweite Teil der Prüfung für den SKS-Schein ist die Praxis-Prüfung. Voraussetzung ist hier den Nachweis über 300 Seemeilen, in der praktische Prüfung wird dann den Nachweiss verlangt eine Yacht führen zu können und entsprechenden Manöver zu beherschen. Vielfach werden hier Ein wöchige Törns angeboten, in denen angeblich die 300 Meilen gefahren werden UND die Manöver geübt werden. Nach unsere Ansicht ist es aber gar nicht möglich beides in eine Woche ernsthaft zu machen. (bei eine Geschwindigkeit von 7 Knoten bräuchte man alleine für die 300 Meilen schon mehr als 42 Stunden !). Wir trennen deshalb das Sammeln von den Meilen von dem Manövertraining. Für das Sammeln der Meilen verweisen wir auf unser Törnprogramm. Für die Vorbereitung auf die praktische Prüfung (primär Manövertraining) ist der ein wöchigen Prüfungs-/ Praxistörn vorgesehen der hier angeboten wird. Unser Angebot: Wer die nötigen Seemeilen bei einem unserer Törns vorher mitgesegelt ist bekommt 20% Ermäßigung auf den SKS Prüfungs-/Praxistörn!

SKS Prüfungs-/ Praxistörn

Wir treffen uns am Freitag Nachmittag in Stavoren/NL. Nachdem wir Proviant gebunkert  und uns auf der Yacht eingerichtet machen wir uns, nach der Sicherheitseinweisung, einen gemütlichen Abend. Am Samstag geht es dann durch die Schleuse auf das IJsselmeer. Abhängig von Wind und Wetter sowie die Wetterberichte für der Woche werden die Übungseinheiten
  • Fahren nach Landmarken und Kompass
  • Segelmanöver (Wenden, Halsen, Beidrehen und Ein-/Ausreffen)
  • Mann über Bord
  • Ankern und Hafenmanöver (An- und Ablegen sowohl längsseits als auch in Dalbenboxen).
intensiv geübt. Darüber hinaus beschäftigen wir uns intensiv mit der Yacht, damit uns die Prüferfragen zu Sicherheitseinrichtungen, Bordelektrik, Motor usw. nicht überraschen können. Freitag ist die Prüfung. Zulassungsvoraussetzung SKS Praxis Prüfung: 300 Seemeilen auf Yachten und den Besitz von dem SBF-See. Preisangaben zzgl. Bordkasse: Essen, Trinken, Diesel, Hafengebühren, etc. werden von der Besatzung bezahl; Der Skipper zahlt auch sein Anteil !   Die praktische Prüfung SKS kann sowohl vor als auch nach der theoretische Prüfung SKS abgelegt werden. Wir empfehlen aber nach möglichkeit zuerst die theoretische Prüfung ab zu legen, da manche Prüfer bei der praktische Prüfung "SKS-Kenntnisse" in den Bereichen Recht, Seemannschaft und Wetter voraussetzen Und diese auch abfragen ! Bei Bedarf planen und terminieren wir individuelle Übungs- und Prüfungstermine (mindest Teilnehmerzahl 2 Pers.). (Hinweis: Theorie und Praxisprüfung müssen innerhalb von 24 Monate bestanden werden).  

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.