SKS Theorie

210,00 

SKS Theorie - Hebstkurs Sportküstenschiffer Schein Für die SKS-Theorie Prüfung wird einiges an Wissen und Fähigkeiten in den Bereiche Navigation und Gezeitenkunde. Recht, Wetter und Seemannschaft verlangt, deshalb werden wir den Vorbereitungskurs an 4 Samstagen durchführen an denen jeweils einer der Fachgebiete bearbeitet wird. Darüber hinaus haben wir 5 Übungsabende vorgesehen um den Stoff zu vertiefen […]

Produkt enthält: 1 pro Person

Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

SKS Theorie - Hebstkurs Sportküstenschiffer Schein

Für die SKS-Theorie Prüfung wird einiges an Wissen und Fähigkeiten in den Bereiche Navigation und Gezeitenkunde. Recht, Wetter und Seemannschaft verlangt, deshalb werden wir den Vorbereitungskurs an 4 Samstagen durchführen an denen jeweils einer der Fachgebiete bearbeitet wird. Darüber hinaus haben wir 5 Übungsabende vorgesehen um den Stoff zu vertiefen und entsprechende Übungsaufgaben gemeinsam zu bearbeiten damit wir optimal auf die Prüfung vorbereitet sind.
Die SKS Theorie Inhalte sind für Segler und Motorbootfahrer identisch. Uhrzeiten Schulungs Samstage: 09:30 bis 15:00, Vertiefungs- und Übungsabende: 19.00 bis 21:30 Prüfung direkt in Anschluß (noch vor Weihnachten) in Langenfeld – Prüfungsausschuss Rhein-Ruhr. Prüfungsgebühren (PA Rhein-Ruhr) werden separat erhoben Schulungsort: Sonnenstraße 14 in Siegen-Setzen Kursleiter: Abraham van Vegten Lehrmaterial hier im Shop erhältlich
  • Lehrbuch Sportküstenschifferschein (Autor Bark)
  • Begleitheft SKS
  • Karte Int 1
  • Übungs-Karte (D49)
  • Übungsbögen
  • Navigationsbesteck
 

PRAXIS SKS

Der zweite Teil der Prüfung für den SKS-Schein ist die Praxis-Prüfung. Voraussetzung ist hier den Nachweis über 300 Seemeilen, in der praktische Prüfung wird dann den Nachweiss verlangt eine Yacht führen zu können und entsprechenden Manöver zu beherschen. Vielfach werden hier Ein wöchige Törns angeboten, in denen angeblich die 300 Meilen gefahren werden UND die Manöver geübt werden. Nach unsere Ansicht ist es aber gar nicht möglich beides in eine Woche ernsthaft zu machen. (bei eine Geschwindigkeit von 7 Knoten bräuchte man alleine für die 300 Meilen schon mehr als 42 Stunden !). Wir trennen deshalb das Sammeln von den Meilen von dem Manövertraining. Für das Sammeln der Meilen verweisen wir auf unser Törnprogramm 2017. Für die Vorbereitung auf die praktische Prüfung (primär Manövertraining) ist der Prüfungs-/ Praxistörn vorgesehen der hier im Törnprogramm angeboten wird. Bei Bedarf planen und terminieren wir individuelle Übungs- und Prüfungstermine (mindest teilnehmerzahl 2 Pers.). (Hinweis: Theorie und Praxisprüfung müssen innerhalb von 24 Monate bestanden werden).